Borzelkaschde Schriftzug
Programmübersicht

Info Raum 21 in der Karl-Ritter-Schule steht uns nicht mehr zur Verfügung. Der Borzelkaschde hat derzeit keinen "Ort" mehr. Zudem behindert das Corona-Virus indoor Vorstellungen...(:|

Werner Breuder

Seit fast 40 Jahren Mitarbeit im Borzelkaschde (und 40 Jahre Schultheater) kenne ich immer noch keine andere Spielform, die seine Zuschauer so in ihren Bann ziehen kann. Figurentheater wird nie Routine oder stundenweiser Zeitvertreib oder  gelegentliches Hobby. Spannende Inhalte figurieren, Kulissen bauen, Figuren erarbeiten, Regie führen, Technik wirken lassen... Diese Vielfältigkeit ist keine Last – sie ist Motivation! Und das merkt man an unseren Stücken ...

Gerdy Bormet

Ich entdeckte bereits mit 5 Jahren meine Faszination für das Puppentheater, die bis heute anhält. Ich mag Kindertheater, weil es den direkten Kontakt mit dem jungen Publikum ermöglicht, besonders wenn die Kinder mitmachen können wie bei "Frau Holle". Praktisches Wissen sammelte ich in verschiedenen Ensembles. Ich führte Regie, schrieb Theaterstücke und ein Kindermärchen und spiele Quer- und Blockflöte. 

Gerd Stuber

Mein Hauptinteresse gilt der mittelalterlichen Musik. Dafür spiele ich verschiedene mittelalterliche Instrumente. Ich freue mich, dass ich so bei verschiedenen Spielstücken des Figurentheaters mitwirken kann. 

Sigi Bohnstedt

Nach langer Studien- und Familienpause freue ich mich riesig, wieder im Borzelkaschde bei Frau Holle, Hans im Glück und anderen Spielprojekten aktiv zu sein. 

 

 

 

Lächelnd

Zu anderen Zeiten gestalteten und spielten im Borzelkaschde -z.T. lange- aktiv mit:

Johanna und Siegfried Käfer, Pitt Elben, Andrea Züffle,Isolde Rauer-Bopp, Gudrun Retsch, Jutta Geister, Anita Korfmann, Hans Reinhardt, Ruth Elben, Howe Biemann, Bettina Eberle, Gertraude Sieben, Helmut Heiden, Roswitha Wünsche-Heiden, Dr. Martin Cludius, Andrea Dahlmann, Sophie Zechner, Brigitte Haber, Mechthild Cramer, Pauline Cramer, Maud Schlich, Ursula Morschhäuser, Robin Stuber, Claudia Werum, Lea Lonco, Birgit Trapp.

Danke!

Das aktuelle Team