Veranstaltungen 2013

Freitag, 2013-01-18

Ort: Café AMADEUS im Brand, Edenbornerstr. 5, 67292 Kirchheimbolanden

Achtung!

Beide Vorstellungen (10 und 11 Uhr) sind bereits ausverkauft. Für weitere Gruppeninteressenten können separate Termine vereinbart werden.

Wer kennt es nicht, das Märchen “Frau Holle” nach den Gebrüdern Grimm. Auch wir haben uns damit beschäftigt und zeigen Ihnen eine Eigeninszenierung mit selbst erarbeiteten Hand- und Großpuppen. Dabei werden mit szenischen Überraschungen und eigenwilliger Figuren die gegensätzlichen Erlebnisse der beide Geschwister Goldmarie und Pechmarie von 3 Spieler/innen vorgestellt und gezeigt, wie unterschiedlich sie sind und welche Erfahrungen sie jeweils bei Frau Holle, der Ur-Alten, machen und wie sich das auf ihr späteres Leben auswirkt. Unsere Inszenierung ist offen für Modernes, bleibt aber im Kern dem alten Märchen treu - seine Weisheit schimmert durch, auch wenn bei uns die Spielfreude im Mittelpunkt steht. Unser Ziel ist es, die Kinder zu begeistern und sie in die märchen- hafte Welt der Frau Holle einzuladen.

Für Kinder ab 5 Jahren. Dauer: ca. 40 min.

Sonntag, 2013-01-27

Ort: Café AMADEUS im Brand, Edenbornerstr. 5, 67292 Kirchheimbolanden

Derb-barock, witzig und geradeheraus - ein unterhaltsames, amüsantes Rüpel-Spiel von Hans Sachs (16.Jhd.)  über den "Geschlechterkampf", gespielt vom kirchheimbolander Borzelkaschde mit viel Herz mit Menschen und künstlerisch gestalteten Figuren, umrahmt mit mittelalterlichem Instrumentenspiel, virtuos "gehändelt" von den Alzeyer Spielleuten der Gruppe "Duo Tanderaday".

Ein Figurentheater-Spiel für junggebliebene Erwachsene.
Dauer: 45 Min.; mit der Gruppe Duo Tanderaday 80 Min.

Dienstag, 2013-02-12

Ort: Mauritiushalle, 67294 Morschheim

Wer kennt es nicht, das Märchen “Frau Holle” nach den Gebrüdern Grimm. Auch wir haben uns damit beschäftigt und zeigen Ihnen eine Eigeninszenierung mit selbst erarbeiteten Hand- und Großpuppen. Dabei werden mit szenischen Überraschungen und eigenwilliger Figuren die gegensätzlichen Erlebnisse der beide Geschwister Goldmarie und Pechmarie von 3 Spieler/innen vorgestellt und gezeigt, wie unterschiedlich sie sind und welche Erfahrungen sie jeweils bei Frau Holle, der Ur-Alten, machen und wie sich das auf ihr späteres Leben auswirkt. Unsere Inszenierung ist offen für Modernes, bleibt aber im Kern dem alten Märchen treu - seine Weisheit schimmert durch, auch wenn bei uns die Spielfreude im Mittelpunkt steht. Unser Ziel ist es, die Kinder zu begeistern und sie in die märchen- hafte Welt der Frau Holle einzuladen.

Für Kinder ab 5 Jahren. Dauer: ca. 40 min.

Freitag, 2013-03-01

Ort: Theater Blaues Haus e.V.  Parkallee 7  67295 Bolanden-Weierhof

Wer kennt es nicht, das Märchen “Frau Holle” nach den Gebrüdern Grimm. Auch wir haben uns damit beschäftigt und zeigen Ihnen eine Eigeninszenierung mit selbst erarbeiteten Hand- und Großpuppen. Dabei werden mit szenischen Überraschungen und eigenwilliger Figuren die gegensätzlichen Erlebnisse der beide Geschwister Goldmarie und Pechmarie von 3 Spieler/innen vorgestellt und gezeigt, wie unterschiedlich sie sind und welche Erfahrungen sie jeweils bei Frau Holle, der Ur-Alten, machen und wie sich das auf ihr späteres Leben auswirkt. Unsere Inszenierung ist offen für Modernes, bleibt aber im Kern dem alten Märchen treu - seine Weisheit schimmert durch, auch wenn bei uns die Spielfreude im Mittelpunkt steht. Unser Ziel ist es, die Kinder zu begeistern und sie in die märchen- hafte Welt der Frau Holle einzuladen.

Für Kinder ab 5 Jahren. Dauer: ca. 40 min.

Samstag, 2013-06-08
Sonntag, 2013-06-23
Freitag, 2013-08-09

Krämerskorb rheinhessisch, Framersheim

Zur Kerbe-Eröffnung

Krämerskorb rheinhessisch, Kulturnacht Kirchheimbolanden

Römerplatz: 20 Uhr; Mozartbrunnen: 20:30 Uhr; Rathaus: 21 Uhr